Chemie

Kapitel 01 - Grundlagen

Zuerst lernen wir die wichtigsten Laborgeräte kennen, dann denken über Feuerschutz nach und lernen die wichtigen Gefahrensymbole kennen.

Wichtig ist auch, physikalische Vorgänge von chemischen Vorgängen unterscheiden zu lernen.

 

 

a) Laborgeräte

Video "Laborgeräte" (9 Minuten - Mathias Pieper):

b) Bekämpfung von Feuer

Dies ist eine Wiederholung der Inhalte, die du bereits in der 3. Klasse kennen gelernt hast. Hier der Link zum Thema.

c) Was ist Chemie?

Das ist die Kernfrage des Kapitels!

Vorher: Die wissenschaftlichen Arbeiten rund um Gegenstände, Vorgänge oder Phänomene in der Natur unterteilt man in drei Teilbereiche:

Wir unterscheiden drei Naturwissenschaften:

Biologie: Lehre vom Leben

Physik: Lehre von der (unbelebten) Natur ohne stoffliche Veränderung.

Chemie: Lehre von der (unbelebten) Natur mit stofflicher Veränderung.

 

Auf die Frage, was Chemie eigentlich ist, oder was ein Chemiker eigentlich tut, antwortete ein Nobelpreisträger:

Chemie ist die Lehre/Beschreibung …

… von den Stoffen

… von ihrem Aufbau

… von ihren Eigenschaften

… von der Umsetzung, die andere Stoffe aus ihnen entstehen lassen (= „chemische Reaktionen“).

 

Um diese Aussage bestmöglich zu verstehen, sieh dir einfach das folgende Video an.

"Was ist Chemie?" (2:37 Minuten - Mathias Pieper)

 

 Im folgenden Video erhältst du noch die Antwort auf die Frage: "Wie schreibt man eigentlich ein Versuchsprotokoll (und wofür soll das eigentlich gut sein)?" (6 Minuten)

d) Gefahrensymbole

In deinem Chemiebuch auf der hinteren Umschlaginnenseite aber auch im Internet findest du einen Überblick über die Gefahrensymbole (runter scrollen).

Mathias Pieper gibt auch zu diesem Thema nützliches Wissen an dich weiter! 

"Die Gefahrensymbole" (inkl. Experimente)  (17 Minuten - Mathias Pieper)

e) Experimentierregeln

Damit im Labor dir, den anderen und dem Labor nichts passiert, findest du in deinem Buch (hintere Umschlaginnenseite) einige Regeln zum Umgang mit Chemikalien und zum Durchführen von Experimenten.

 

Speichere dir die Telefonnummer der Vergiftungsinformationszentrale Wien in dein Handy ein: Notrufnummer: +43 1 406 43 43

 

Hier ein Video über die Sicherheitseinrichtungen im Chemiesaal: